10 August, 2009 - 23:32

Fuse ESB das bessere ServiceMix?

Einführung in Apache ServiceMix

Der von der Apache Software Foundation entwickelte Open-Source ESB ServiceMix ist der am weitesten verbreitete und standardbasierte Enterprise Service Bus (ESB). Damit unterliegt ServiceMix selbstverständlich der Apache Software License v2 und kann somit ohne größere Bedenken in bestehende Software-Projekte integriert werden.

Das Apache ServiceMix Projekt wirbt damit die Vorteile einer Service Orientierten Architektur (SOA) und einer Event Driven Architektur (EDA) zu vereinen und somit einen sehr flexiblen und agilen ESB bereitzustellen. Zudem setzt das Apache ServiceMix Projekt stark auf existierende Standards. So unterstützt ServiceMix in der Version 4.0 den Java Business Integration 2.0 (JBI) Standard (http://www.jcp.org/en/jsr/detail?id=208) und OSGI, was den Anwendern erlaubt flexible Komponenten im ESB auszutauschen. Wie auch viele andere Open-Source ESBs setzt ServiceMix zur Konfiguration auf Spring, was für all diejenigen, die sich bereits mit dem Spring-Framework auskennen, die Einarbeitung erleichtert.

weiterlesen »

12 Juli, 2009 - 19:26

Gehversuche mit Mule

Die Integration unterschiedlicher Softwaresysteme in einer heterogenen Systemlandschaft ist bis heute für viele IT-Architekten eine der anspruchsvollsten Aufgaben, sowohl aus technischer als auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht. In der Vergangenheit wurden daher viele unterschiedliche Integrationslösungen entwickelt, die sich mehr oder weniger gut in der Praxis bewährt haben. Das unermüdliche Streben nach einer idealen Lösung, um der steigenden Komplexität gerecht zu werden, hat uns heute letztendlich neben dem SOA Paradigma den Enterprise Service Bus (ESB) beschert.

weiterlesen »